Freitag, 2. Dezember 2016

Mona Lisa lebt...

... und hat Fell und Punkte, Spaß in der Neuzeit und...


... ein, wie ich finde, immer noch verzauberndes Lächeln... ;-)

Donnerstag, 1. Dezember 2016

TierBlogger-Adventskalender 2016

Mein Gott, wo ist die Zeit geblieben? 

Ich habe VOLLKOMMEN vergessen, Euch auf den TierBlogger-Adventskalender hinzuweisen! 

Jetzt hole ich das aber mal genz schnell nach! 

Hier gehts zum TierBlogger-Adventskalender! Klickt schnell rein, damit Ihr as erste Türchen von Isarhunde nicht verpasst - übrigens, auch wir haben ein Türchen befüllt :-)

Wann und womit? Schaut täglich rein und lasst Euch überraschen!



Mittwoch, 30. November 2016

Allietime: ich hab ne neue Freundin!

Huhu! 
 
Heute möchte ich Euch Xera vorstellen! 

Xera ist ein waschechter Labrador Retriever und 12 Wochen alt. Wir sehen uns nun regelmäßig und ich zeige ihr die Welt. Frauchen zeigt Xeras Frauchen die der Hundehalter  
Ihr werdet nun also ziemlich sicher öfter mal Xeras Namen lesen, denn sie hat sich bereits als ziemlich unterhaltsam erwiesen . 

Hier eine kleine Anekdote vom letzten Sonntag: 

Montag, 28. November 2016

Hunde massieren...

Letzten Samstag waren das Fräulein und ich, zusammen Murphy und seinem Frauchen, bei einem Seminar.

Thema: Massagen für den Hund. 

Nun könnte der ein oder andere denken: nun isse vollkommen durchgeknallt! Neben all dem anderen Quatsch, den sie mit dem Fräulein anstellt, soll sich der Hund nun auch noch massieren lassen? 

Öhm - Jaein... ;-) 

Aaaalso - grundsätzlich geht es mir dabei ja weniger darum, den Hund in den Tiefschlaf zu massieren, auch wenn das ein netter Nebeneffekt wäre - nein - es soll ja vielmehr ins Konzept des Physiotrainings passen. 

Das Spannende? Bereits WÄHREND des Seminars konnte ich eine Baustelle beim Fräulein wegmassieren - genial - ich habe mich riesig gefreut! 

Natürlich ist es mit einem solchen Seminar nicht getan, es wird weiterhin die Anatomie und die diesbezügliche "Mechanik" gebüffelt, etliche Hunde sind Probanden und es wird noch einige Zeit dauern bis der erste "Kundenhund" massakriert, äh massiert, wird - kleiner Spaß! 

Ne, mal ernsthaft - Massagen sind toll und gerade bei Hunden, die eh schon Probleme mit Knochen, Gelenken oder Muskeln etc haben, kann man viel Gutes tun und aus diesem Grund wollte ich unbedingt in die Materie hineinschnuppern.  

Und ich muss sagen, unsere Dozentin Andrea hat das hervorragend gemacht! Nicht nur, dass wir jederzeit die Möglichkeit hatten, sie mit Fragen zu nerven und sie auch nach dem Seminar noch ganz lange mit uns geplauscht hat, sie hat uns jeden Griff auch an uns selber demonstriert, so bekam man einen sehr guten Eindruck von der jeweiligen Druckintensität und wie sich jeder Griff so anfühlt.

Und damit sie sich jedem Teilnehmer auch immer einzeln widmen kann, finden diese Seminare immer nur im ganz kleinen Rahmen statt - wir waren zu Dritt. 

Und mal so ganz nebenbei: ein Seminar auf einer Matratze - das hat schon was :-)

Am Ende gabs ein "Zertifikat" über die Teilnahme :-)

Samstag, 26. November 2016

Löwenzahn im Smoothie?

Ich habe ja letztens, nein, das Fräulein hat vor Kurzem berichtet, dass ich ihr neuerdings ihre Kräuter abspenstig mache - allen voran ihren getrockneten Löwenzahn.

Den mixe ich mir in meine grünen Smoothies.
Nun wurde ich daraufhin öfter gefragt, warum ich/wir/sie das "Zeug" esse(n)/trinke(n).
Dann werde ich das mal näher beleuchten ;-)

Also, dass ich sehr, ähm, Kräuteraffin bin, das wissen ja einige bereits, vor einiger Zeit (so 500-600 Jahre) hätte ich wohl meine Berufung als Kräuterfrau gefunden - wahrscheinlich wäre ich dann allerdings auch auf dem Scheiterhaufen gelandet, zusammen mit meinen Katzenviechern...

Öhm, wo waren wir? Ach ja, Löwenzahn . Also normalerweise würde ich frischen natürlich vorziehen, erst recht im Smoothie und auch in Allies Obst-/Gemüsemix. Allerdings habe ich einfach keine Zeit zum Sammeln gehabt und deshalb eben die getrocknete Variante zu Hause (neben einigen anderen).

Donnerstag, 24. November 2016

Gaaaaanz kurz Luftholen!

Na? Gehts bei Euch schon los?
 
Weihnachtsstreß? Geschenke kaufen, Wohnung/Haus dekorieren, Weihnachtsmenü planen, Kekse backen, Weihnachtsmarkt besuchen, Besuch unterbringen, putzen/kochen/waschen, Adventskalender basteln und und und?

In genau einem Monat ist Heiligabend, der erste Advent schon in 3 Tagen!